LAG Wohnen

Die Landesarbeitsgemeinschaft Wohnen in Hessen e.V. (LAG Wohnen) wurde 1992 in Gießen-Wieseck von einigen Trägern aus dem Bereich Wohnen der Behindertenhilfe in Hessen gegründet. Inzwischen ist die Mitgliederzahl auf ca. 70 Mitgliedsorganisationen angewachsen, die insgesamt über 10.000 Wohnplätze in Hessen vertreten.

Der Verein ist gemeinnützig und selbstlos tätig. Die Mittel zur Erfüllung seiner Aufgaben erhält die LAG Wohnen in erster Linie durch Mitgliedsbeiträge. Organe des Vereins sind der Vorstand und die Mitgliederversammlung.

Die LAG Wohnen hat die Aufgabe, das Leben und Wohnen von Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB XII in allen Formen des organisierten Wohnens zu fördern. Sie ergreift zu aktuellen sozialpolitischen Fragen, die den Bereich der Eingliederungshilfe betreffen, Position und bietet sich aktiv als Ansprechpartner für Behörden und Gremien in Hessen an. Die Einflussnahme auf die Gesetzgebung und Gestaltung von Richtlinien und Vereinbarungen ist dabei jederzeit angestrebt.

Wenn Sie Mitglied sind, können Sie sich jederzeit aktiv an den fachlichen Diskussionen in unseren verschiedenen Arbeitskreisen beteiligen und engagieren sowie in den Mitgliederversammlungen den Austausch im großen Fachforum suchen. Regelmäßig können Sie zudem an interessanten Fachtagungen teilnehmen und die aktuellen Entwicklungen in Hessen direkt mit Kollegen/innen diskutieren.